DIY: Hydroponik-Anlage

So gelingt dir die Hydroponik-Anlage für zu Hause!

samenbox-web
In der Samenbox sind Pflänzchen mit kleinen Wurzeln gewachsen. Diese brauchen jetzt mehr Platz!
stecksystem-web
Der erste Schritt zur Hydroponik-Anlage: die Beschaffung eines geeigneten Rohrsystems aus dem Baumarkt. Muss unbedingt wasserdicht sein!
stecksystem-2-web
Im nächsten Schritt kleine Löcher im Abstand der späteren Pflanzen bohren. (Salat-Durchmesser ca. 15cm)
grundgerust-2-web
Ein passendes Gestell aus Holz: das Rohrsystem liegt einfach auf.
grundgerust-befestigung-web
Befestigung mit Winkeln (spätere Pflanzenhöhe beachten & Wasserbehälter miteinrechnen)
grundgerust-1-web
Das Grundgerüst steht.
installation-licht-web
Auskleidung der Decke mit Reflektionsfolie. Montage der Leuchtstoffröhren (Weißlicht!)
behalter-web
Beschaffung von Wasserbehälter, Pumpe und Wassersprudler.
verbindung-web
Wasserzufuhr über kleine Schläuche. Netztöpfe einsetzen.
behalter-monage-web
Am Ende des Rohrsystems kommt das Wasser in einem Rohr zusammen…
dunger-web
…und fließt wieder zurück in den Wasserbehälter.
wurzeln-web
Substrat und Pflänzchen in Netztöpfe füllen und einsetzen.
basilikum-klein-web
Bio-Flüssigdünger nach Mengenbeschreibung verwenden & Reaktionen der Pflanzen beobachten. (Auf Glyphosat können wir natürlich verzichten)
rucola-web
Dünger-Menge anpassen: z.B. bei Verfärbung der Blätter & Sich-Einkringeln der Blattspitzen
kresse-web
Wichtig: Gießen solange die Wurzeln noch nicht ins Wasser ragen!
reihe-grun-oben-web
Lichtleiste: 36 Watt, 6400K
wachstum-1-web
Ein Ventilator ermöglicht den nötigen Luftaustausch.
wachstum-web
Nach ein paar Wochen hat sich einiges getan.
wachstum-2-web
Beginne auch du mit dem Bau deiner eigenen Hydroponik-Anlage!